Büro für bürgerschaftliches Engagement

Büro für bürgerschaftliches Engagement

Ehrenamt verbindet!

Ehrenamtlich Tätige verwirklichen die Vision Bethels "Gemeinschaft verwirklichen" in allen Arbeitsfeldern der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Durch die Begegnung zwischen unterschiedlichen Menschen wird die Entwicklung zu einer inklusiven Gesellschaft konkret und erlebbar. 

In der Neuen Schmiede wirken viele ehrenamtliche Engagierte in unseren Angeboten mit. Ein freiwilliges Engagement in der Neuen Schmiede kann sehr vielfältig sein. Sie begleiten Menschen bei Ausflügen, beim Spielen, Tanzen, Kochen, Singen, kreativen Werken, bei der Gartenarbeit oder anderen attraktiven Angeboten. Unser gemeinsames Ziel ist die Teilhabe an der Gemeinschaft für alle Menschen.

Im Büro für Bürgerschaftliches Engagement bieten wir Ihnen Informationen und Beratung rund um das Thema Ehrenamt. Wir vermitteln und begleiten Sie in ein ehrenamtliches Engagement in der Neuen Schmiede oder auch in andere Bereiche Bethels. Bei der Auswahl leiten uns Ihre Interessen, Erfahrungen und zeitliche Möglichkeiten.

Egal, wo Sie sich engagieren, Sie arbeiten im Team. Erfahrene Fachkräfte beraten und unterstützen Sie in Ihrem Engagement. Im Team, in Fortbildungen, in Arbeitsgruppen oder anderen Treffen lernen Sie weitere Ehrenamtliche kennen und können sich vernetzen.

Möchten Sie in der Neuen Schmiede oder an anderen Orten in Bethel mitwirken?  

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Kontakt

Evelin Krüger, Susanne Kamp und Cordula Topp
Telefon: 0521 144-5571
E-Mail: neue.schmiede.ehrenamt@bethel.de

die nächsten FoBis

EA: Klare Kante - Grenzverletzungen erkennen

EA: Klare Kante - Grenzverletzungen erkennen

04.06.2024 um 15:00 Uhr

Zunehmend wird bewusst, dass auch erwachsene Menschen, die sich in Hilfssituationen befinden oder tätig sind, von Grenzverletzungen, Übergriffigkeiten und sexualisierter Gewalt betroffen sind. Schutz- und hilfebedürftige Menschen in den Einrichtungen aber auch Mitarbeitende sind durchaus in unterschiedlichster Weise damit konfrontiert. In der öffentlichen Wahrnehmung hat das Thema bisher nur wenig Raum und taucht, anders als im Kinderschutz, in den Medien oftmals nur als Randnotiz auf.
Mehr erfahren
EA: Besuch der Werkstatt Eicheneck

EA: Besuch der Werkstatt Eicheneck

06.06.2024 um 13:30 Uhr

In der Werkstatt Eicheneck arbeiten Menschen mit intensivem Unterstützungsbedarf und zum Teil Verhaltensauffälligkeiten und geistigen Einschränkungen. Daher sind die Arbeitsinhalte auf die unterschiedlichen Behinderungen und Leistungspotenziale der Menschen abgestimmt.
Mehr erfahren
EA: Digitale Unterweisungen – Sicherheit im Ehrenamt gewinnen!

EA: Digitale Unterweisungen – Sicherheit im Ehrenamt gewinnen!

22.08.2024 um 16:30 Uhr

Digitale Unterweisungen sind Schulungen, die allen Ehrenamtlichen in ihrem Engagement nahegelegt werden, damit sie im Alltag und in herausfordernden Situationen Sicherheit erlangen. Gemeinsam schauen wir uns zu den einzelnen Themen Filme an und beantworten Fragen zum Inhalt.
Mehr erfahren
EA: Das Kinderzentrum in Bethel – ein Blick hinter die Kulissen

EA: Das Kinderzentrum in Bethel – ein Blick hinter die Kulissen

05.09.2024 um 16:00 Uhr

Im Herbst 2023 wurde das neue Kinderzentrum in Bethel in Betrieb genommen. Auf rund 10.000 Quadratmetern Nutzfläche, mit 146 Betten und 45.000 Patientenkontakten allein in der Kindernotaufnahme im Jahr zählt es zu den größten und modernsten Krankenhäusern Deutschlands und vielleicht auch zu den buntesten.
Mehr erfahren

Fortbildungsprogramm

Fortbildungsprogramm

Wir unterstützen Sie in Ihrem ehrenamtlichen Engagement durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm.

Neben Ihrer persönlichen Qualifizierung bekommen Sie in den jeweiligen Fortbildungen auch Kontakte zu anderen Ehrenamtlichen.

Hier finden Sie unser Programm für das Jahr 2024:

Download als PDF-Datei

Selbstverständlich ist Ihre Teilnahme an den Fortbildungen für Sie kostenfrei.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Anmeldungen!

Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote

Wir wollen Begegnungen fördern und Inklusion erlebbar machen. Die Chancen ehrenamtlichen Engagements für alle Beteiligten wollen wir nutzen und weiterentwickeln. Dazu vernetzen wir uns innerhalb und außerhalb Bethels und entwickeln gemeinsam Projekte und Initiativen.